Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Biologie

Molekulare Biophysik

Portrait AG-Leiter

Prof. Dr. Andreas Herrmann


Die Schwerpunkte der Forschung unserer AG liegen auf folgenden Gebieten:

  • Molekulare Mechanismen der Infektion von Zellen durch Hüllviren (Influenza, SRAS, HIV, VSV), beginnend von der Bindung an die Wirtszelloberfläche bis hin zur Bildung und Abschnürung neuer Viren.
  • Wechselwirkung neurodegenerativer Proteine/Peptide mit biologischen Membranen
  • Konsequenzen der Fluktuation der Anzahl von mRNA Molekülen für die Regulation von zellulären Prozessen
  • Strukturierung und Funktionalisierung biomimetischer Oberflächen mittels synthetisch generierter Biomolekülchimären.
Methoden: Unsere Untersuchungen werden an nativen Systemen sowie an rekonstituierten Modellsystemen auf Einzelmolekül/-virus/zellebene insbesondere mittels hochauflösender statischer und dynamischer Fluoreszenzmikroskopie sowie Atomic Force Spectroscopy and Optical Tweezer durchgeführt. In Kooperationen führen wir entsprechende Studien, z.B. zur Virus-Wirtszellwechselwirkung, mittels Hochdurchsatzverfahren durch. In Zusammenarbeit mit Theoretikern werden prädiktive Modelle zu den von uns untersuchten Prozessen erarbeitet.

Weiter zu den Webseiten der Arbeitsgruppe