Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Biologie

Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Biologie | Interesse am Biologiestudium?

Biologie-Studium an der Humboldt-Universität

Das Studium am Institut für Biologie

 

Das Institut für Biologie der HU Berlin ist Teil der Lebenswissenschaftlichen Fakultät. Es liegt im Herzen Berlins auf dem Campus Nord in der Nähe der Charité und des Museums für Naturkunde. Das Arboretum im Bezirk Treptow-Köpenick sowie verschiedene Einrichtungen sind eng mit dem Institut verbunden. Die verschiedenen Arbeitsgruppen des Instituts spannen einen Bogen von der Molekular- und Zellbiologie über die organismische Biologie bis hin zur Ökosystemforschung und Evolution. Die einzelnen Fachbereiche kooperieren bei ihrer Forschungsarbeit mit anderen regionalen, nationalen und internationalen Einrichtungen.

Näheres über das Studium an unserem Institut verrät Ihnen unsere Informationsbroschüre:

 

Unsere Studiengänge im Überblick
 

Master of Education

Abb.: IfB, HU Berlin

 

 

 

 

Informationen zur Bewerbung an der Humboldt-Universität zu Berlin


Das Bachelorstudium beginnt jeweils im Wintersemester. Die Masterstudiengänge können zum Winter- oder zum Sommersemester aufgenommen werden. Die Studiengänge sind mit Ausnahme der Biophysik und des Masters Organismische Biologie und Evolution zulassungsbeschränkt. Die Auswahlkriterien erfahrt Ihr auf den Internet-Seiten der Universität. 

 

 

Weitere Beratungsangebote


Die Studentische Fachberatung Biologie bietet Beratung und Hilfe.

 

  • Yasmin Schickel, Mert Dikmen

    • Ort: Invalidenstraße 42 - Hauptgebäude, 1. Etage, Raum 1114!
    • Tel.: +49 (30) 2093-8784
    • Email: studienberatung.biologie@hu-berlin.de
    • Sprechstunde:
      • Sprechstunde nach Vereinbarung (Semesterferien)

 

Informationen von Studenten für Studenten mit Informationen zu Einführungsveranstaltungen, Erstifahrt, Campusleben etc. finden Sie auf den Seiten der Fachschaft Biologie.