Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
  Zielgruppenmenü

Humboldt-Universität zu Berlin - Experimentelle Biophysik

Preise

HUMBOLDT Januar 2018, Ausgabe 2

Auszeichnung für Hirnforscher

Dr. Jonas Wietek, Mitglied der Arbeitsgruppe Experimentelle Biophysik, wurde mit dem Thermo Fisher Scientific Technologiepreis der Neurowissenschaftlichen Gesellschaft 2019 ausgezeichnet. Er hat die ersten Licht-aktivierten Anionen-leitenden Kanalrhodopsine (ACRs) konstruiert und damit das neue Feld der photoaktivierbaren inhibitorischen Ionenkanäle initiiert. In seiner Forschung nutz Wietek molekularbiologische und elektrophysiologische Methoden um ACRs mit vielfältigen biophysikalischen Eigenschaften zu erschaffen, um geeignete Werkzeuge zur neuronalen Inhibition bereitzustellen. Die Entwicklung und Entdeckung neuartiger ACRs hat eine substantielle Bedeutung für die Neurowissenschaften und die Optogenetik erlangt. Bereits heute ist es möglich Hirnareale, Netzwerke von Nervenzellen oder auch einzelne Neuronen mit hoher Präzision zu deaktivieren und die Funktionsweise neuronaler Strukturen detailliert zu untersuchen.

https://nwg-info.de/de/karriere/preise/tfs/2019/preistraeger

 

News

 

 

Newest Publications:

 

Mukherjee S, Hegemann P, Broser M. (2019) Enzymerhodopsins: novel photoregulated catalysts for optogenetics. Curr Opin Struct Biol. 2019 Apr 4;57:118-126. doi: 10.1016/j.sbi.2019.02.003. [Epub ahead of print] Review. PMID: 30954887

 

Photoreactions of the Histidine Kinase Rhodopsin Ot-HKR from the Marine Picoalga Ostreococcus tauri. Luck M, Velázquez Escobar F, Glass K, Sabotke MI, Hagedorn R, Corellou F, Siebert F, Hildebrandt P, Hegemann P. Biochemistry. 2019 Apr 9;58(14):1878-1891. doi: 10.1021/acs.biochem.8b01200. Epub 2019 Mar 21. PMID: 30768260

 

 

Upcoming conferences:

 

 

 

Recent Conference

17th ICRP 2016, Potsdam

17th ICRP